SPECTAIR ACADEMY Flugschulung für Drohnenpiloten

Drohnenführerschein: SPECTAIR vom Luftfahrtbundesamt als offizielle Prüfungsstelle anerkannt

SPECTAIR hat das Zertifizierungsverfahren des Luftfahrtbundesamtes erfolgreich durchlaufen und darf damit die Kenntnisnachweisprüfung für Drohnenpiloten nach den amtlichen Vorgaben abnehmen (direkt weiter zum Prüfungs- und Schulungsangebot). Seit dem 1. Oktober 2017 sind Steuerer von unbemannten Fluggeräten mit einer Startmasse über 2 kg gesetzlich verpflichtet, theoretische Kenntnisse in den Bereichen Anwendung und Navigation von Fluggeräten, luftrechtliche Grundlagen und Luftraumstruktur nachzuweisen. Drohnenanwender erwerben den Nachweis, indem sie eine Prüfung mit Fragen zu den jeweiligen Themenbereichen bestehen. Dies ist ab sofort in der SPECTAIR ACADEMY möglich.

Ausführliches Schulungs- und Prüfungsangebot in Theorie und Praxis

Die SPECTAIR ACADEMY bietet verschiedene Prüfungs- und Schulungsangebote an. Alle Angebote beinhalten die 90-minütige theoretische Prüfung zum Erwerb des Kenntnisnachweises. Teilnehmer können aus dem Programm der SPECTAIR ACADEMY das Angebot wählen, das am besten zu ihren jeweiligen Vorkenntnissen und Anforderungen passt.

Kenntnisnachweisprüfung (Erwerb des sog. Drohnenführerscheins)

Interessenten, die in den Bereichen Luftrecht, Luftraumstruktur, Navigation und UAV-Technik bereits sehr gute theoretische Kenntnisse besitzen, haben die Möglichkeit, an einem von mehreren Terminen pro Monat die 90-minütige Drohnenführerscheinprüfung zu absolvieren. Diese Variante ohne zusätzliches Seminar wird Teilnehmern jedoch nur dann empfohlen, wenn ihr Vorwissen in diesen Themengebieten bereits sehr ausgeprägt ist.

Schulung CP-UAS Basic inkl. Drohnenführerscheinprüfung

Das Seminar CP-UAS Basic inklusive Kenntnisnachweisprüfung richtet sich an Interessenten, die Kenntnisse in den Bereichen Luftrecht, Luftraumstruktur, Navigation und UAV-Technik mitbringen, dieses Wissen aber auffrischen und sich damit gezielt auf die Drohnenführerscheinprüfung vorbereiten möchten. Der Seminarpreis beinhaltet wie bei allen weiteren Schulungen bereits die Prüfungsgebühr. Teilnehmer haben die Möglichkeit, die Schulung an einem Tag jeweils vormittags und nachmittags oder an zwei aufeinanderfolgenden Nachmittagen zu besuchen. Direkt im Anschluss an die Theorieschulung können die Kursteilnehmer die Drohnenführerscheinprüfung absolvieren.

Schulung CP-UAS Advanced inkl. Drohnenführerscheinprüfung

Der Kurs CP-UAS Advanced richtet sich an gewerbliche Drohnenanwender. Die zweitägige Schulung setzt sich aus jeweils zwei Theorie- und zwei Praxisphasen zusammen. Die Praxistrainings finden in der Flughalle der SPECTAIR ACADEMY statt. Hier erwerben die Teilnehmer alle wichtigen Grundlagen, die für das Fliegen von unbemannten Fluggeräten relevant sind. Dabei werden sie von praxiserprobten Fluglehrern angeleitet. Die Schüler-Lehrer-Flugsteuerung der speziellen Übungscopter erlaubt ein Eingreifen der Trainer. Im Anschluss an die Theorieschulung kann die Prüfung für den Drohnenführerschein abgelegt werden.

Schulung CP-UAS Expert inkl. Drohnenführerscheinprüfung

Die viertägige Schulung CP-UAS Expert setzt sich aus umfangreichen Praxis- und Theorieseminaren zusammen. Neben den fliegerischen Grundlagen für gewerbliche Drohnenwender, erlangen die Teilnehmer vertiefende Kenntnisse zur Planung von Flugeinsätzen und wichtiges Know-How für ihr jeweiliges Anwendungsgebiet. Zusätzlich zu den Inhalten, die zur Vorbereitung auf die Drohnenführerscheinprüfung vermittelt werden, erwerben die Schulungsteilnehmer weitere Theoriekenntnisse, etwa im Bereich Kameratechnik, die sie optimal auf künftige Flugeinsätze vorbereiten. Teilnehmer können sich nach Abschluss der Schulung optional von der Personenzertifizierungsstelle des TÜV Rheinland prüfen lassen und erhalten bei erfolgreichem Abschluss ein offizielles TÜV-Zertifikat als zusätzliches Qualitätssiegel.