Fluglehrer SPECTAIR ACADEMY Übungscopter

SPECTAIR ACADEMY: Individuelle Ausbildung für professionelle und private Flugroboterpiloten

In zwei verschiedenen Schulungsprogrammen bildet die SPECTAIR ACADEMY Flugroboterpiloten für professionelle und private Flüge aus. Beide Kurse kombinieren theoretische Wissensvermittlung mit praktischen Flugtrainings unter Anleitung erfahrener Piloten. Anmelden können Sie sich direkt auf unseren Seiten zum Kurs CP-UAS für kommerziell tätige Piloten und zum Kurs PP-UAV für private Piloten.

Das Fliegen von UAVs erfordert nicht bloß Übung im Umgang mit dem Fluggerät, immer wichtiger wird auch technisches und rechtliches Hintergrundwissen. Denn ohne den Nachweis über einen sicheren und kompetenten Einsatz des Flugroboters erteilen Behörden inzwischen oftmals keine Aufstiegsgenehmigungen mehr. Insbesondere für UAV-Piloten, die ihr Fluggerät für kommerzielle Zwecke einsetzen, ist Wissen über die rechtlichen Rahmenbedingungen unabdinglich. Aber auch private Flugroboterpiloten sollten sich sehr gut informieren, da sie im schlimmsten Fall andere Menschen gefährden und zudem Strafen durch Eingriffe in den Luftverkehr drohen.

Für alle Flugroboterpiloten, die sich aus- oder weiterbilden lassen möchten, hat die SPECTAIR ACADEMY neue Schulungsprogramme entwickelt. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profiflieger – die Programme sind individuell anpassbar und mit Aufbauschulungen kombinierbar.

Im theoretischen Teil lernen die Teilnehmer alles rund um Aufbau, Funktion und Technik des Fluggeräts. Hinzu kommen Lerninhalte in den Bereichen Meteorologie, Luftrecht und behördliche Genehmigungen. Außerdem erfahren die Flugschüler wie sie Flight Checks durchführen, Gefahren beurteilen und Notfallmanöver fliegen. Während des Praxisteils betreuen erfahrene Flugtrainer die UAV-Piloten. In verschiedenen Trainings üben die Schüler eine Vielzahl von Flugmanövern und erproben, wie man sich im Gefahrenfall oder bei technischen Ausfällen verhält. Die Trainingshalle der SPECTAIR ACADEMY bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich zunächst im Indoor-Bereich auszuprobieren. Nach erfolgreichem Training in der Halle können dann auch Outdoor-Flüge auf dem weitläufigen Areal Böhler geübt werden, auf dessen Gelände die Räume der SPECTAIR ACADEMY liegen.

Das Schulungsprogramm PP-UAV (Private Pilot – Unmanned Aerial Vehicle) richtet sich an Privatpiloten, während das Schulungsprogramm CP-UAS (Commercial Pilot – Unmanned Aircraft Systems) für professionell tätige Piloten konzipiert ist.

Mehr zu den ab sofort buchbaren Kursen, Schulungsinhalten und Preisen, erfahren Sie hier:

Schulungsprogramm für Privatpiloten (PP-UAV)

Schulungsprogramm für professionelle Piloten (CP-UAS)