Vorschaubild zum Produktvideo "Mobile Laserhärtung" der Eifeler Lasertechnik. Eine Produktion von SPECTAIR MEDIA.

„Eifeler goes mobile“ – Produktfilm für Eifeler Lasertechnik

Projekt: Entwicklung eines Produktfilms für Eifeler Lasertechnik inklusive Überarbeitung des Storyboards und Anpassung des Textes, Auswahl und Engagement eines professionellen Sprechers, Postproduktion

Die Aufgabe: Die Vorteile mobiler Lasertechnologie in zwei Minuten

Was kann eigentlich eine mobile Laserbearbeitungsstation? Und welchen Mehrwert bietet die Technologie dem Nutzer? Die Aufgabe, das filmisch umzusetzen, bekam SPECTAIR MEDIA im Februar dieses Jahres. Für das Unternehmen Eifeler Lasertechnik entwickelte SPECTAIR MEDIA einen Produktfilm, der die konturgenaue Bearbeitung von Stahlbauteilen mit mobiler Laserhärtung in ästhetischen Bildern zeigt und gleichzeitig die Vorzüge der Technologie herausarbeitet.

Der Dreh: Präzisionstechnologie im Fokus

Mit kurzer Planungsphase und ohne den Drehort vorab zu kennen, machte sich das Team auf den Weg nach Ettlingen in Baden-Württemberg, um dort einen Tag lang den Prozess der Laserhärtung filmisch zu begleiten. Beim Dreh mit einer RED EPIC Dragon standen ansprechende Detailaufnahmen der Lasermaschine und des Härtungsprozesses im Mittelpunkt. Menschlicher Protagonist des Films ist ein Ingenieur, der die Laserbearbeitungsstation bedient, und in szenischen Aufnahmen bei seiner konzentrierten Arbeit gezeigt wird.

Die Verwendung: Kunden für das Produkt begeistern

Der Film wird für Kundenpräsentationen und Vertriebstermine genutzt, um die Vorteile der mobilen Laserhärtung zu veranschaulichen und Kunden für das Produkt zu begeistern. Da Eifeler Lasertechnik international tätig ist, ist der Produktfilm mit einem englischsprachigen Voice-Over unterlegt. Der Text wurde von einem professionellen Sprecher im Tonstudio aufgenommen.